Themenverkostung

Themenverkostung: Discover South Africa

Ein Highlight am Messestand der Südafrikaner ist die Themenverkostung „Discover South Africa“. In einer separaten Verkostungszone zeigt „Wines of South Africa“ (WOSA) ausgesuchte Weine, die stellvertretend die aktuellen Trends, Besonderheiten und Entwicklungen der Weinszene am Kap repräsentieren.  Weiterlesen

ProWein 2016 in Bildern

Südafrika strahlte auf der ProWein: Es gab großen Zuspruch für unser Weine, die Themenverkostung und die interessanten Neuheiten, die unsere Weinerzeuger an ihren Countern präsentierten. Gelobt wurde nicht nur unser farbenfroher Messestand, sondern vor allen Dingen die enorme Qualitätsentwicklung, die in den Weinen schmeckbar bzw. erlebbar ist. Südafrikas Weinwirtschaft profiliert sich zunehmend als eigenständige und individuelle Herkunft für Weine, mit einer persönlichen Handschrift. Was unser Weinwirtschaft auszeichnet ist nun mal die Vielfalt, gepaart mit einem bewährten Qualitätsversprechen: Ob vom einfachen Alltagswein bis hin zu Premiumweinen – „Wines of Origin South Africa“ sind immer eine gute Wahl.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen bei der ProWein 2017, vom 18.-21. März in Düsseldorf.

(Fotos: Martin Kämper, Bildnachweis: Südafrika Weininformation)

Totsiens – bye bye !

ProWein gut, alles gut: Winzer happy, Besucher happy  = wir sind  happy!  Wir freuen uns auf ein Wiedersehen  bei  einem  Glas Wein – z.B. Irgendwann in  Südafrika, oder auf unserer Weinshow (4.9) oder bei der  nächsten Prowein (19.~21.03.2017). 
Mit beherzten Grüßen von Matome, Christine, Maja, Thelma, Pippa, Petra (Wines of South Africa)

Tag 3. in Bildern

The Cradle of Mankind – Ancient Soils

Südafrikas Weinreben wachsen auf den ältesten Böden der Welt. Die geologischen Formationen, die in der Kapregion zu finden sind, sind 1.000 bis 550 Millionen Jahre alt. Weiterlesen

Respekt!

Auch am dritten Tag der ProWein zeigen (von rechts nach links) Spicer de Villiers, Things Kruger, Christine Hill und Pipi Carter noch ein strahlendes Lächeln …

The South African Way – Chenin Blanc

Chenin Blanc ist die noch immer die meist gepflanzte Weißweinsorte Südafrikas. Mit dem Aufschwung der südafrikanischen Weinwirtschaft in den letzten 25 Jahren haben sich auch die Qualität und die Stilrichtungen enorm gewandelt. Vom einfachen Alltagswein bis zum großen Noble Late Harvest ist Chenin Blanc als Rebsorte in seiner Vielfältigkeit  kaum zu überbieten. Chenin Blanc ist quasi ein Tausendsassa und reagiert sehr sensibel und unmittelbar auf die Behandlung durch den Winzer oder Kellermeister. Vereinfacht könnte man sagen: Je mehr Menge pro Fläche geerntet wird, desto geringer ist die Qualität der Weine. Die charakterliche Ausprägung lässt sich jedoch auch sehr leicht durch den Ausbau der Weine im Keller beeinflussen.   Weiterlesen

Wir lassen ganz langsam Tag 2 der ProWein 2016 ausklingen

Wir danken allen Besuchern und wünschen einen schönen Abend …

Liquid Gold – Süßes aus Südafrika

Südafrika pflegt eine historische Liebesbeziehung mit Süßweinen, besser gesagt „Late-Harvest-Weinen“. In die Kategorie „Flüssiges Gold“ zählen Strohweine, Beerenauslesen, Natural Sweets und Muscadel-Weine. Bereits im 18 Jh. sorgten diese edlen Kreszenzen in Europa für Furore: Jane Austen, die britische Schriftstellerin, beispielsweise liebte die noblen Dessertweine aus Constantia. Auch Napoleon Bonaparte ließ sich monatlich 30 Flaschen „les vins de Constance“ ins Exil auf S. Helena schicken, um sich seinen bitteren Lebensabend zu versüßen. Die noblen Dessertweine Südafrikas sind in Deutschland bis auf ausgesuchte Klassiker wie z. B. den  Vin de Constance, Delheim Edelspatz, eher selten verfügbar. Aber wer weiß, vielleicht werden es nach der ProWein einige mehr ein. In der Themenverkostung am Südafrika-Stand gibt es für die Weinprofis 12 noble Spitzenweine zu verkosten.

 

Liquid Gold – Süßes aus Südafrika

Wann: täglich von 11:00 bis 14:30 Uhr

Wo: Südafrika-Stand, Halle 9, B48