Einzigartig im Geschmack: Single Vineyards

Single Vineyards” –  neu ist das “Einzellagen-Konzept” für Südafrikas Winzer nicht. Sie kennen – wie alle guten Winzer – den qualitativen Fußabdruck ihrer Weinbergslagen sehr genau. Schließlich ist der Weinberg so was wie die Mutter des Weines. Auch die hohe Qualtität der neuen südafrikanischen Weißwein-Cuvees, speist sich aus der Erfahrung der Winzer und dem Wissen um die qualiativen Facetten ihrer Weinbergslagen. Ein “Single Vineyard” ist in Südafrika eine offiziell erfasste Weinbergslage, die max. 6 Hektar groß ist. Offiziell heißt, sie wurde  vom Wine and Spirit Board eingetragen und darf als “Wine of Origin”-Bezeichnung auf den Etiketten angegeben werden.

Bislang waren viele der Premiumweine aus Südafrika eh Einzellagenweine. Sie wurden aber mit einer Fantasiebezeichnung, oder basierend auf einer realen Story, präsentiert. Wie z. B. der “Bateleur Chardonnay von De Wetshof ” oder “Delheim Vera Cruz Shiraz“.

Ausgezeichnete Lagenweinen gibt es auf der ProWein in der Themenverkostung zu erkunden.

Folgende “Single Vineyards” stehen während der ProWein auf unseren Pods: Cape of Good Hope (SB) von Altima, Quarz Stone(CH),von Glen Carlou,  Ardensig Chardonnay (CH) und ein Pofadderbos Single Vineyard (SB) von Strandveld. Hoppla Pofadderbos – Na, wenn das mal nicht zu einer amüsanten Sprachverwirrung führt.

Themenverkostung “Trends“: Täglich, ab 14.00 Uhr, ProWein, Halle 9, B48.

Weingut Delheim präsentiert sich auf der ProWein in Halle 13 A 40 bei Joh. Eggersohn

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar