Südafrika Weinwirtschaft setzt auf Premium

PRESSEMITTEILUNG

Das Weinland Südafrika auf der ProWein
Südafrika Weinwirtschaft setzt auf Premium

Baden-Baden, Februar 2018. Das Weinland Südafrika ist auf der ProWein mit einem farbenfrohen Gemeinschaftsstand in Halle 9 vertreten. Rund 100 Aussteller präsentieren sich unter den bunten Bannern des Exportverbands Wines of South Africa (WOSA). Zusätzlich sind viele namhafte Erzeuger an den Ständen der Importeure anzutreffen, um ihre Partner bei der Produktpräsentation zu unterstützen.

Ergänzt werden die Sortimente der Aussteller an den Messeständen B28, B38, B48 und D34 durch eine attraktive Verkostungszone (9B48). Die WOSA ermöglicht damit den Fachbesuchern, ungestört besonders hochwertige Weinspezialitäten zu verkosten. In diesem Jahr zeigen die Südafrikaner dort eine Auswahl an Weiß- und Rotweinen, die in renommierten Weinwettbewerben Bestnoten erzielten. Zudem kann man Qualitätssekte, sogenannte Cap Classiques, probieren, die traditionell auf der Flasche vergoren und auf internationalen Märkten zunehmend beliebter werden. Um den Fachbesuchern die Vorbereitung auf den dreitägigen Messemarathon zu erleichtern, sind alle Angaben zu den Ausstellern und den Weinen bereits im Vorfeld über die Bottlebook-WOSA-Onlinedatenbank abrufbar und individuell selektierbar.

 Südafrikas Aussteller am WOSA-Stand repräsentieren die weinwirtschaftlichen Strukturen des Landes. Neben zahlreichen Weingütern präsentieren sich an den neu gestalteten Messetheken auch Kellereien und Fassweinerzeuger. Zusätzlich sind etablierte Markenanbieter wie Distell, Overhex und Vinimark vertreten. Die Attraktivität der südafrikanischen Messebeteiligung zeichnet sich dadurch aus, dass die Fachbesucher jährlich neue Betriebe entdecken können.

Einen Einblick in die aktuellen Themen der südafrikanischen Weinwirtschaft gewährt die WOSA-Themenverkostung. Der Fokus 2018 liegt hier auf Premium. Die Weine, die dort präsentiert werden, zählen zu den besten des Landes, denn alle Repräsentanten wurden in internationalen Wettbewerben ausgezeichnet. Damit unterstreicht der Exportverband die Qualitätsstrategie des Weinlands und der Kapwinzer, sich international verstärkt in höheren Weinsegmenten zu etablieren.

Der Weinjahrgang 2018 wird dieses Ansinnen unterstützen. Die offiziellen Stellen (VINPRO) prognostizieren, dass der neue Jahrgang mengenmäßig um 30 Prozent geringer als eine Normalernte ausfallen wird. Begründet werden diese Einbußen mit ungewöhnlich starken Hitzeperioden während des Vegetationsverlaufs und knappen Wasservorräten. Vielversprechend sind jedoch die Qualitätsprognosen, denn die Traubenbeeren sind in diesem Jahr kleiner, dafür aber inhaltsreicher und aromatischer. Dass die Südafrikaner in Jahren mit Wassermangel große Qualitätsweine erzeugen können, haben sie bereits 2015 und 2017 bewiesen. Die Fachbesucher dürfen also gespannt sein. Auf der ProWein können sie sich im Gespräch mit den Winzern aus erster Hand über die aktuelle Weinmarktsituation am Kap informieren.

Wer sich vor Ort über die aktuelle Situation und die Besonderheiten des Weinlands am Kap einen Einblick verschaffen möchte, sollte in diesem Jahr die Cape Wine in Kapstadt besuchen. Von 12.–14. September 2018 präsentiert sich die südafrikanische Weinwirtschaft in den modernen Messehallen des Cape Town International Convention Centers. Diese Leistungsshow findet im dreijährigen Rhythmus statt – eine Zeitspanne, die garantiert, dass die Kapwinzer wieder mit vielen Neuheiten von ihren Weinbergen und aus ihren Kellern und weintouristischen Angeboten aufwarten. Besuche in die nahegelegenen Weinregionen sind Teil des Messeprogramms, über das die WOSA auf der ProWein informieren wird. Das deutsche Länderbüro der WOSA, die Südafrika Weininformation, bietet interessierten Weinhändlern eine Studienreise zum Besuch der Cape Wine und in die Weinregionen in Zusammenarbeit mit SA-Travels an.

  

Wines of South Africa auf der ProWein

Stand: Halle 9, Stand B28, B38, B48 und D34

Ansprechpartner Wines of South Africa:
Siobhan Thompson (CEO WOSA)
Thelma Du Plooy (WOSA Market Manager Europe)
Maryna Calow (WOSA Communications Manager)
Petra Mayer (WOSA Market Manager Germany)
Christine Hill (Südafrika Weininformation), Tel: +49 (0) 7221 408330-0

Weitere Informationen

WOSA PROWEIN: www.wosaprowein.com
Onlinekatalog „WOSA auf der ProWein“: www.wosa.co.za/prowein/catalogue
Ausstellerliste zum Download
Pressrelease (engl) zum Download

Cape Wine 2018: www.capewine2018.com
WOSA ZA: www.wosa.co.za, Südafrika Weininformation: www.suedafrika-wein.de

Social Media:
Facebook: https://www.facebook.com/WOSADE
Twitter: https://twitter.com/WOSA_DE, WOSA ZA https://twitter.com/@WOSA_ZA

 

Pressekontakt:

Südafrika Weininformation (WOSA Germany)
Petra Mayer und Christine Hill, Tel.: +49 (0)7221 408330-0
Luisenstraße 32, 76530 Baden-Baden
www.suedafrika-wein.de, info@suedafrika-wein.de

 

Wines of South Afrika auf der Prowein 2017

Wines of South Afrika auf der Prowein 2017