Südafrikas Pinotage – National Treasure

Was ist einzigartig aus Südafrika? Es ist definitiv Pinotage – die Kreuzung aus Pinot Noir und Cinsaut (Hermitage), gezüchtet von Professor Abraham Perold im Jahr 1925. Es gibt wohl kaum eine Rebsorte am Kap, die unter Weinmachern und Weinbegeisterten so viele Diskussionen auslöst wie diese Rotweinsorte. Pinotage polarisiert. Die einen mögen seine rauchigen Noten und die oftmals strengen Gerbstoffe. Andere hingegen bevorzugen den eher fruchtbetonten Stil, der im Duft an frische Beeren erinnert und eleganter am Gaumen wirkt. Eine moderne Stilrichtung, die aufgrund ihres durchschlagenden Erfolgs bei vielen Konsumenten überrascht, ist der Coffee-Pinotage. Sein Duft ist spürbar von Mokka- und Röstaromen geprägt, auch am Gaumen wirkt er oftmals eher rustikal und verlangt nach einer kräftigen Beilage wie z. B. gegrilltem Fleisch.
Themenverkostung auf der ProWein

Südafrikas Pinotage – National Treasure

Wann: täglich von 11:00 bis 14:30 Uhr

Wo: Südafrika-Stand, Halle 9, B48