Die jahrzehntelange Geschichte von Bosman Adama ist bekannt: eine historische Weinfarm in Wellington, wo die Arbeiter einen Anteil von 26 Prozent am landwirtschaftlichen Betrieb besitzen, bis heute das größte Transformationsprojekt innerhalb der südafrikanischen Weinwirtschaft.

 Auf dieser Farm gibt es für die Menschen viele Möglichkeiten sich weiter zu entwickeln. Um diese zu fördern wurden im Laufe der Jahre zahlreiche   Einrichtungen geschaffen: Von der Kita über Vorschulen, Wohnhäuser und eine Klinik. Zudem gibt es Unterstützung für jeden Einzelnen, der sich dazu berufen fühlt.
Stipendien und Fördermittel stehen bereit, um sich in Betriebswirtschaft, Rechnungswesen, Logistik und Landwirtschaft auszubilden und eine führende Position im Weingut zu übernehmen. Dies führte dazu, dass eine Gruppe von Arbeitern und Arbeiterinnen in der Lage waren ein eigenes Unternehmen zu führen.
Die Geburtsstunde von Adama Wines. Das Geschäftsmodell ist unkonventionell: Anstatt Wein herzustellen und dann zu verkaufen, haben sie die Lieferkette umgekehrt. Sie lassen die Kunden bestimmen, wie das Endprodukt, der Wein, schmecken und aussehen soll. Es wird ein Konzept entwickelt und Adama Wines beschafft die Trauben und produziert den Wein, nach den Vorgaben des Kunden.

 Adama Wines ist seit 18 Monaten in Betrieb und hat sich eine solide Kundenbasis erarbeitet. Schon nach kurzer Zeit erlaubte ihnen ihr wirtschaftlicher Erfolg eine Kellermeisterin und Geschäftsführerin zu engagieren: Praisy Dlamini. Natürlich stimmten sie für eine Frau; schließlich ist Adama Wines mehrheitlich im Besitz von schwarzen Frauen. Doch es war vor allem die Kompetenz von Praisy Dlamini die überzeugte. Die Absolventin des Elsenburg College, war 16 Jahre in der Weinwirtschaft tätig, zunächst als Schützling der renommierten Cape Winemakers’ Guild – einem traditionsreichen Zusammenschluss der besten Kellermeister des Landes und später bei Distell. Anschließend war sie zwei Jahre im Vertrieb bei Anchor Yeast tätig, bevor sie zum Adama Wines Team kam.

“Ich liebe das Adama Wines Konzept. Ich schätze unser Gemeinschaftsgefühl und, ich weiß, dass wir unseren Traum gemeinsam verwirklichen können,“ schwärmt Praisy Dlamini. „Ich sehe ein enormes Potenzial in der persönlichen Leistungsfähigkeit eines jeden von uns. Wir sind ein tolles Team mit sehr unterschiedlichen Kompetenzen, die toll zusammenwirken und Großes bewirken können.” Bei Adama Wines sind alle stolz auf die guten Verträge und gelten als verlässliche Lieferanten von Fass- und Flaschenweinen.

 Dlamini ist zuversichtlich: “Wir wollen und werden unser Geschäft ausbauen. Denn, wir sind professionell, bieten maßgeschneiderte Lösungen und, wir sind bereit für unsere Kunden die Extrameile zu gehen.“

 Weitere Informationen: www.adamawines.co.za