Die CapeWine findet vom 12.-14. September in Kapstadt statt. Die dreitägige Weinmesse in den modernen Messehallen der Mother City ist das ideale Forum, um sich über die aktuellen Sortimente zu informieren. Gespannt erwarten die Fachbesucher die Präsentation der Premiumliga aus dem 2018er Weinjahrgang. Der ja mengenmäßig geringer, dafür hochwertiger ausgefallen ist. Grund für die niedrigen Erntemengen, war vor allem die anhaltende Trockenheit, die den Weinbauern und der Bevölkerung zu Schaffen machte. Weiterlesen

Wer heute Weingüter in Südafrika besucht und Gelegenheit hat, einen Blick in die Keller zu werfen, wird dort oft – gerade auch junge – Farbige in Aktion sehen. Mehr und mehr junge farbige Südafrikaner verstehen, dass die Weinbranche ihnen beste Möglichkeiten für eine Karriere bietet. An der Universität Stellenbosch und dem auf Weinbau spezialisierten Elsenberg College können sie sich dafür eine grundsolide Basis aneignen. Weiterlesen

„Ich stamme aus Johannesburg und ich kam 2006 nach Kapstadt, um nach meiner Scheidung hier ein neues Leben zu beginnen.“ Thembi Tobie erzählt freimütig von ihrem Leben. „Die Weinberge am Kap hatten mich schon immer fasziniert. Ich hatte mir ausgemalt, wenn ich alt wäre, hier meinen Lebensabend zu verbringen.“ Nun war es anders gekommen und Thembi dachte daran, ihren Lebensunterhalt vielleicht mit Weintourismus zu verdienen. Weiterlesen

Noch vor wenigen Jahren zogen Weinkenner kritisch die Augenbrauen hoch, wenn ein Rosé bestellt wurde. Dank der steigenden Anzahl guter Qualitäten sind Roséweine inzwischen jedoch salonfähig. Auch in Südafrika wächst das Rosésortiment – von einfach halbtrocken bis hochwertig gehaltvoll. Bei deutschen Händlern findet sich ein breites Sortiment an guten Kaprosés. Einige davon hat Jo Wessels, mehrfach ausgezeichneter Sommelier, für unser “Summertime-Special”  verkostet und dazu passend jeweils ein Cape Tapas Rezept ausgesucht.

Weiterlesen

Über die Weinqualitäten dieses herausfordernden Jahrgangs kann sich die Fachwelt auf der CapeWine 2018 informieren.

 

 

Vom 12.–14. September findet in Kapstadt die CapeWine statt.  350 Weinerzeuger präsentieren sich anlässlich der dreitätigen Weinmesse in den modernen Messehallen des Convention Centers in Kapstadt. Die Cape Wine findet alle drei Jahre statt und bietet den Fachbesuchern aus aller Welt, die Gelegenheit sich umfassend über Trends und aktuelle Sortimente zu informieren. Die CapeWine ist – neben der Verkostung von über 3000 Weinen – eine ideale Gelegenheit, um die nahe gelegenen Weinregionen zu besuchen. Die Winzer und regionalen Weinverbände laden zu außergewöhnlichen Verkostungen ein. Es finden rund um Kapstadt zahlreiche Weinveranstaltungen statt, die auch als internationaler Branchentreff sehr beliebt sind. Weiterlesen

Alle Jahre wieder – Das Weinland Südafrika ist auf der ProWein mit einem farbenfrohen Gemeinschaftsstand in Halle 9 vertreten. Rund 100 Aussteller präsentieren sich unter den bunten Bannern des Exportverbands Wines of South Africa (WOSA). Zusätzlich sind viele namhafte Erzeuger an den Ständen der Importeure anzutreffen, um ihre Partner bei der Produktpräsentation zu unterstützen.

Weiterlesen

Der „Platter’s 2018 South African Wine Guide“ ist in Deutschland verfügbar. Der kompakte Weinführer ist DIE Bibel für südafrikanische Weine. Der “Platters” ist dank seiner knappen aber fundierten Verkostungsnotizen, den kurzen Beschreibungen der Betriebe und die Bewertung der Weine nach Sternen, eine subsanzielle Hilfestellung für jeden Weinprofi. Weiterlesen

by Petra Mayer

Südafrikas führende Rotweinsorten sind Cabernet Sauvignon, Shiraz und Pinotage. Dabei hat der Pinotage einen besonderen „Heimvorteil“: Er ist eine südafrikanische Rebsorte, entstanden 1925 aus einer Kreuzung von Pinotage und Cinsault, die in der Kapregion auch Hermitage genannt wurde. Weiterlesen