Bereits in jungen Jahren hat sie Großes geleistet: Die junge Pionierwinzerin Ntsiki Biyela aus Stellenbosch erhielt im glanzvollen Rahmen eine große Auszeichnung! Jährlich feiert Südafrikas Weinsektor am 2. Februar im illustren Kreis auf dem historischen Weingut Groot Constantia die Geburtsstunde des Weinbaus am Kap und ehrt dabei besondere Persönlichkeiten, die den Erfolg des südafrikanischen Weinsektors maßgeblich prägten.

Ntsiki Biyela wurde in diesem Jahr als einzige Frau und vermutlich insgesamt die erste “Women of color”  geehrt. Für ihre erfolgreiche und ungewöhnliche Karriere in der Weinbranche wurde sie mit dem “Diversity and Transformation Award” ausgezeichnet. Zu den Kriterien für diese Auszeichnung gehören, den Weg für andere zu ebnen, indem sie berufliche Hürden beseitigt; ein Beispiel zu geben und andere zu inspirieren; zu Wissen beizutragen, das andere nutzen können; und das Image der südafrikanischen Weinindustrie positiv zu prägen.

Das hat Ntsiki Biyela wahrhaftig geleistet. Aufgewachsen ist sie in Mahlabathini, Kwazulu-Natal, fern ab der Weinregionen im Western Cape. Nach dem Abitur arbeitete sie als Hausangestellte, bevor sie ein Stipendium für ein Studium an der Universität Stellenbosch erhielt, wo sie 2003 einen BSc in Landwirtschaft (Weinbau und Önologie) erwarb. Nach 13 Jahren als Winzerin bei Stellekaya Wines, gründete sie Aslina Wines. Biyela arbeitete auch in Bordeaux und wurde eingeladen, einen Wein für die Winemakers Collection zu machen – eine Gelegenheit, die nur einer Handvoll Winzer aus der ganzen Welt geboten wird. Sie wurde 2009 vom Landbouweekblad zur Winzerin des Jahres gekürt und 2017 vom Fortune Magazine zu einer der 20 innovativsten Frauen in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie ernannt. Ihre Weine erhielten zahlreiche Auszeichnungen, darunter Goldmedaillen bei den Michelangelo Wine and Spirits Awards sowie Gold bei den Sakura Awards in Japan. Biyela ist außerdem eine hoch angesehene Weinrichterin und Vorstandsmitglied der Pinotage Youth Development Academy.

Foto: Ntiski Biyela von Aslina Wines, Stellenbosch (centre) erhielt die Auszeichnung Diversity and Transformation. Reghardt Strauss (Standard Bank head of agribusiness: Western Cape) und Dr. Ernest Messina (chairman of Groot Constantia) haben die Auszeichnungen an diesem Abend verliehen – Wineland Media