Südafrikas Weinwirtschaft feiert in diesem Jahr 20 Jahre Demokratie. Im April 1994 wurde die Regierung demokratisch gewählt und Nelson Mandela zum ersten schwarzen Präsidenten des Landes ernannt. Dieser politische Systemwechsel brachte den Südafrikanern eine der modernsten Verfassungen der Welt und war für viele Menschen ein chancenreicher Neustart. Auch die Weinwirtschaft profitierte im erheblichen Maß von dem politischen Wandel und schrieb eine beachtliche Erfolgsgeschichte. Weiterlesen

Ntsiki Biyela liebt Wein und die Arbeit damit. Vor allem das Blenden bei den Cuveés mag die Weinmacherin besonders. Die Krönung ist für sie allerdings, wenn sie jemanden ihre neuen Kreationen einschenken darf und ihn beim Verkosten beobachten kann. Ntsiki: „Manchmal muss ich gar nicht auf ihre Worte hören, oft reicht es sie nur anzuschauen und ich weiß, was sie denken.“ Weiterlesen

Die Studentin Andisiwe Ketsiwe wurde am Western Cape geboren. Schon in Ihrer Kindheit begleitete sie Ihre Mutter zur Arbeit auf den Farmen. Es war keine einfache Zeit für die Familie, denn sie hatten kaum etwas zum Leben. Andisiwe hat als Einzige die Klasse 12 abgeschlossen. Mit viel Ehrgeiz schaffte sie den Schulabschluss, um ihr Leben und das Leben ihrer Familie zu ändern. Weiterlesen